Für viele Menschen ist es eine gute Erfahrung, wenn Kirche in einer Krisensituation da ist. Das gilt zum Beispiel auch bei einem Aufenthalt im Krankenhaus.

Susanne Hornung ist von der Kirchengemeinde beauftragt, Gemeindeglieder im Bürgerspital Einbeck zu besuchen, Grüße der Kirchengemeinde zu bestellen und mit den Patienten ins Gespräch zu kommen.

Die Seelsorge im Bürgerspital ist durch die finanzielle Unterstützung durch die St. Alexandri Stiftung und die Diakoniestiftung Einbeck möglich geworden.

Mehr über die Diakoniestiftung erfahren Sie unter www.diakoniestiftung-einbeck.de.

Mehr über die St. Alexandri Stiftung erfahren Sie unter www.st-alexandri-stiftung.de.