"Die Bremer Stadtmusikanten" ist die elfte Theaterproduktion des Münstheaters. Im 200. Jubiläumsjahr des Märchens, 1819 haben die Brüder Grimm das von den vier schlecht behandelten Haustieren aufgeschrieben, hat das Münstheater eine neue Version auf die Bühne gebracht. Unter der Regie des Theaterpädagogen John Deppe ist ein Stück für Jung und Alt entstanden. Einsamkeit im Alter, nachlassende Kräfte und Sinne, Nicht-mehr-gebraucht-Werden sind die Themen, die einem gemischten Publikum aus Jung und Alt dargeboten wurden.