Die vierte Theaterproduktion des Münstheaters zeigte die Verwandlung des Schauspielers in einen Clown. Das Theaterensemble hatte ein komisches Gefühl dabei und erarbeitete ein sinnliches Clownsstück - von Verwandlung und großen Gefühlen. Unter minimalen Einsatz von Sprache wurden große Geschichten in kleinen Episoden erzählt.