Die sechste Theaterproduktion des Münstheaters erarbeitete der Jugendclub des Münstheaters aus Koffern heraus. Das Grimmsche Märchen der Bienenkönigin wurde in Koffer verpackt und zu den kleinen Zuschauern gebracht. Aus dem Koffer heraus bedienten sich die jungen Schauspieler mit Kostüm und Maske, um sich in die einzelnen Rollen zu verwandeln. Im Koffer waren alle Requisiten dabei, um die Geschichte des gutmütigen Prinzen, der keinen Tieren etwas zu Leide tut, zu erzählen.