Veröffentlicht am Do., 9. Jan. 2020 19:25 Uhr

„After work“-Gottesdienst am 11.1.20, 17.00 Uhr

mit Einführung von Susanne Hornung als Projektleiterin GemEINsam und Krankenhausseelsorgerin  

Am kommenden Samstag,11.1.2020 findet um 17.00 Uhr der vierte „after work“-Gottesdienst in der Neustädter Kirche St. Marien statt. Prädikantin Susanne Hornung und Pastorin Mingo Albrecht werden ein Predigtgespräch zum Thema der Jahreslosung „Glauben und Zweifeln“ führen. Im Rahmen des Gottesdienstes wird Susanne Hornung als Projektleiterin von GemEINsam und als Krankenhausseelsorgerin eingeführt. Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung im Dezember 2019 beschlossen, das Besuchsdienstprojekt GemEINsam fortzuführen. Das Projekt wurde 2015 von der Diakoniestiftung „Nächstenliebe in Einbeck“ ins Leben gerufen und ist nun in die Trägerschaft der Kirchengemeinde übergegangen. Susanne Hornung übernahm die Leitung im Herbst von Steffi Deichmann. Zur Zeit arbeiten bei GemEINsam 28 Personen ehrenamtlich mit. Susanne Hornung koordiniert die Besuche, führt Erstgespräche, begleitet und schult die Besuchenden und führt auch selbst Besuche durch. Menschen, die besucht werden möchten, und auch diejenigen, die gern ehrenamtlich mitarbeiten möchten, können sich bei Susanne Hornung unter der Tel. Nr. Susanne Hornung (Tel. 0151-42858357 oder per e-mail shornung115@gmail.com melden.

Kategorien Gottesdienst