Veröffentlicht am So., 22. Dez. 2019 06:00 Uhr

Einbeck. Die Kirchen und Kapellen in der Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck haben sich auf Weihnachten vorbereitet. In der Münsterkirche wird der Weihnachtsbaum durch Kindergottesdienstkinder geschmückt. Außerdem werden die Kinder die Krippenfiguren aufstellen. Dann kann Weihnachten kommen.

Verschiedene Gottesdienste für jedes Alter erwarten die Besucherinnen und Besucher in den Kirchen und Kapellen der Kirchengemeinde. Es wird herzlich eingeladen zu folgenden Heiligabend- und Weihnachtsgottesdiensten:  

Münsterkirche St. Alexandri (Stiftplatz)

Für Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, mit ihren Eltern, Geschwistern und Verwandten geht es um 15 Uhr in der Münsterkirche am Stiftplatz los mit einem Gottesdienst für Jüngere und Familien. Pastor Daniel Konnerth wird diesen etwa halbstündigen Gottesdienst kindgerecht gestalten. Am Schluss des Gottesdienstes können Kleine und Große einen Blick auf die Krippe der Münsterkirche werfen. Die Orgel spielt Kirchenmusikerin Bettina Scherer. 

Zur Christvesper um 16 Uhr sind kleine und große Menschen, vor allem Familien mit Kindern im Grundschulalter, eingeladen. In diesem Gottesdienst kommt ein Krippenspiel für 500 Mitspielende zur Aufführung. Außerdem werden viele Weihnachtslieder gesungen. Der Kinderchor der Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantorin Ulrike Hastedt wirkt mit, außerdem Pastor Daniel Konnerth. 

Die Christvesper um 17.30 Uhr ist für Jugendliche, Familien und Erwachsene gedacht. Die vertrauten alten Weihnachtslieder werden gesungen. Die Predigt hält Vikar Andreas Bartholl. Die musikalische Gestaltung liegt bei Kantorin Ulrike Hastedt und dem Jugendchor. 

Um 19 Uhr wird in der Münsterkirche ein besinnlicher Gottesdienst gefeiert. Musikalisch wird er durch Roland Borchardt (Trompete) und Ulrike Hastedt (Orgel) bereichert. Pastorin Dr. Wiebke Köhler hält die Predigt. 

Um 23 Uhr wird in der Münsterkirche die Christmette gefeiert, ein Gottesdienst mit besonderer Stimmung. Die schönen alten Weihnachtslieder werden zum Klingen gebracht, die Einbecker Kantorei wird unter der Leitung von Kantorin Ulrike Hastedt singen. Die Predigt hält Pastor Daniel Konnerth. Als Lektoren sind Elke Heege und Thomas Borchert tätig. 

Marktkirche (Marktplatz)

Die Christvesper in der Marktkirche findet um 17 Uhr statt. Sie wird von Pastor Martin Giering gehalten. Kirchenmusikerin Bettina Scherer spielt die Orgel.

Um 22 Uhr findet eine besinnliche Christmette zum Tagesausklang statt. Es wird Sologesang von Sängerin Melina Schikorr zu hören sein. Ellen Wolpert begleitet den Gottesdienst an der Orgel. Es predigt Prädikantin Susanne Hornung. 

Neustädter Kirche (Sülbecksweg)

Für Jung und Alt bietet Pastorin Mingo Albrecht um 16 Uhr in der Neustädter Kirche im Sülbecksweg eine Christvesper an. Gottesdienstbesucher können sich nach dem Gottesdienst das Friedenslicht aus Bethlehem mitnehmen. Die Orgel spielt Kirchenmusikerin Bettina Scherer. 

Um 23 Uhr laden die Jugendkirche marie und die Kirchengemeinde gemeinsam ein zur Feier der Christnacht. Der Gottesdienst wird von Jugendlichen, Diakonin Ronja Schönfeld und Jugendkirchenpastorin Anne Schrader gestaltet. Gottesdienstbesucher können sich nach dem Gottesdienst das Friedenslicht aus Bethlehem mitnehmen. 

Christvespern am Heiligabend in den Dörfern der Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck

Auch in den Dörfern, die zur Kirchengemeinde Einbeck dazugehören, wird am Heiligabend Gottesdienst gefeiert.

In Hullersen wird um 16 Uhr die Christvesper gefeiert. Für die Liturgie ist Pastorin Anne Schrader zuständig. Auch ein Krippenspiel wird aufgeführt.

Weitere Christvespern finden statt in Negenborn (15.30 Uhr, Pastor Giering), in Kohnsen (16 Uhr, Lektor Jünke und Krippenspiel), in Holtensen (17.30 Uhr, Pastorin Albrecht, mit Friedenslicht aus Bethlehem) und in Kuventhal (17.30 Uhr, Pastor Konnerth und Krippenspiel). 

Gottesdienste am 1. Weihnachtstag

Am 1. Weihnachtstag ist um 16.30 Uhr Festgottesdienst in der Kapelle in Volksen. Vikarin Elisabeth Knötig wird predigen.

Um 18 Uhr ist Festgottesdienst bei Kerzenschein in der Marktkirche. Vikarin Elisabeth Knötig hält die Predigt. 

Gottesdienst am 2. Weihnachtstag

Am 2. Weihnachtstag findet für die ganze Kirchengemeinde ein zentraler Festgottesdienst um 10 Uhr in der Münsterkirche St. Alexandri statt. In diesem Gottesdienst mit besonderer Musik wird die Kantate „Machet die Tore weit“ und der Halleluja-Chor aus Händels „Messias“ erklingen. Die Musik wird von der Einbecker Kantorei und dem Kirchen- und Kammermusikkreis unter der Leitung von Kantorin Ulrike Hastedt zur Aufführung gebracht. Solistin ist Bettina Scherer. Die Predigt hält Pastor Martin Giering.


Kategorien Gottesdienst