Veröffentlicht am So., 18. Aug. 2019 09:58 Uhr

Einbeck. Alle zwei Monate kommt die Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck zu Besuch. Kirchenmusikerin Ute Schlüter, Lektor Gerhard Behrens und Pastor Daniel Konnerth halten im Johannisstift regelmäßig eine kleine Andacht. Inzwischen ist die Andacht, die immer am dritten Donnerstag eines geraden Monats um 16 Uhr im Gemeinschaftsraum stattfindet, ein fester Termin des Hauses geworden und wird gut angenommen.

Oft gibt es etwas zum Mitmachen oder Ausprobieren, einen kleinen Impuls zum Weiterdenken, auf jeden Fall ein paar bekannte Lieder zum Mitsingen. Der schöne Raum im Hubeweg wird jedesmal von Hausleitung Tanja Bahr-Gehrs stilvoll hergerichtet. Auf dem Altar stehen Blumen, eine Kerze brennt.

Die Andachten im Johannisstift sind eine freiwillige Leistung der Kirchengemeinde. "Gerne wollen wir dieses Angebot aufrecht erhalten", sagt Pastor Konnerth. "Wenn Menschen nicht mehr so mobil sind, um in die Kirche zu gehen, kommt Kirche zu ihnen."

Auch in anderen Senioreneinrichtungen im Gemeindegebiet ist die Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck präsent. So finden auch im Leineturm und im Alloheim regelmäßig Andachten der Kirchengemeinde statt. Die nächste Andacht im Johannisstift ist für Donnerstag, 17. Oktober, 16 Uhr, geplant. Sie wird gehalten von Lektor Gerhard Behrens.

Fotos: Ute Schlüter

Kategorien Gottesdienst