Veröffentlicht am Do., 15. Aug. 2019 06:30 Uhr

Einbeck. Der Einschulungstag ist ein wichtiger und aufregender Tag für alle Schulanfänger und ihre Familien. Und es tut gut, diesen wichtigen Tag mit Gottes Segen zu beginnen. Die neuen Schulkinder sollen wissen: Wir sind nicht allein, wir sind gut begleitet. Deshalb lädt die Kirchengemeinde Einbeck unter dem Motto „Von A bis Z behütet“ zu drei Schulanfängergottesdiensten am Samstag, 17. August, ein. 

Der Einschulungsgottesdienst für Kinder der Grundschule am Teichenweg beginnt um 8.30 Uhr und findet in der Münsterkirche (Stiftplatz) statt. Der Einschulungsgottesdienst für Kinder der Pestalozzischule findet ebenfalls in der Münsterkirche statt. Beginn ist 10 Uhr.

Die Einschulungsgottesdienste in der Münsterkirche werden gestaltet von Lehrern und Schülern der beiden Grundschulen, von den Erzieherinnen der Evangelischen Regenbogenkindertagesstätte und des Evangelisch-freikirchlichen Kindergartens Schatzkiste, von Schulanfänger-Eltern, von Pastor Daniel Konnerth, von Roland Borchardt an der Trompete und Kantorin Ulrike Hastedt an der Orgel. Die Klasse von Grundschullehrerin Julia Kopka wird in beiden Einschulungsgottesdiensten ein Anspiel aufführen. 

Der Einschulungsgottesdienst für Kinder der Geschwister-Scholl-Schule findet in der Neustädter Kirche St. Marien statt und beginnt um 9 Uhr. Pastorin Mingo Albrecht gestaltet den Gottesdienst gemeinsam mit Lehrerinnen, Eltern und älteren Grundschülerinnen und -schülern unter der Leitung der Lehrerin Constanze Schmidt. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von Kirchenmusikerin Bettina Scherer. Als Ermutigung für den neuen Lebensabschnitt erhalten die Schulanfängerinnen und -anfänger auch einen persönlichen Segenszuspruch. 


Kategorien Gottesdienst