Veröffentlicht am Do., 15. Aug. 2019 06:00 Uhr

Einbeck. Am ersten Schultag, am Donnerstag, 15. August, findet um 8 Uhr in der Münsterkirche der alljährliche „Schulwechselgottesdienst“ statt. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler aus ganz Einbeck, die nach den Ferien die fünfte Klasse besuchen, mit ihren Eltern, Großeltern, Paten und Verwandten. 2015 sind sie eingeschult worden. Jetzt liegen schon vier Jahre Grundschule hinter ihnen. Und wieder beginnt für sie eine aufregende Zeit: Eine neue Klasse in einer neuen Schule.  

Miteinander singen, hören, beten, Vorfreude und Ängste teilen, Mut gewinnen, etwas zu sehen bekommen, mit Gottes Segen gehen – so werden die etwa 40 Minuten gefüllt sein. Auch wer nicht zur Evangelischen Kirche gehört, ist herzlich willkommen.

Den Gottesdienst gestalten Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse der Goetheschule, der Schüler*innenchor der Goetheschule, der Lehrer*innenchor von drei weiterführenden Schulen Einbecks. Die Chorleitung liegt bei Dorothea Wolfrum. Die Klavierbegleitung liegt in den Händen von Malte Splittgerber. Für die Liedbegleitung und das Orgelspiel ist Kantorin Ulrike Hastedt verantwortlich. Pastor Daniel Konnerth führt durch die Liturgie.


Kategorien Gottesdienst