Veröffentlicht am Do., 16. Mai. 2019 13:15 Uhr

Ein Spontanchor, der sich an diesem Wochenende zu Proben trifft, wird am Sonntag, 19. Mai um 10 Uhr in der Münsterkirche die Kantate "Meinen Jesum lass ich nicht" von J.S. Bach aufführen. Begleitet wird der Chor vom Kirchen- und Kammermusikkreis. Bettina Scherer (Sopran) und Jens Meyer (Bass) werden als Solisten mitwirken. Die Leitung hat Kantorin Ulrike Hastedt. Predigt und Liturgie liegen in den Händen von Pastor Martin Giering.

Die Sängerinnen und Sänger aus dem Chor haben sich mit Noten und Üb-CD auf das Wochenende vorbereitet. Sie kommen aus allen Altersgruppen und unterschiedlichen Chören zusammen: Gospelchor, Kinderchor, Kirchenchor, Kantorei etc.

"Das Schöne an diesem Projekt ist", so Kantorin Ulrike Hastedt, "dass Menschen die Möglichkeit gegeben wird, ohne viele Proben bei einem klassischen Werk mitzusingen. Dabei treffen sie auf viele andere Menschen aus der Gemeinde und der Stadt."

Kategorien Kirchenmusik